Erster Wettkampf für Nachwuchstalent

Am Samstag, 16.07.2022 war es für Cecilia Linaschke endlich soweit. Sie konnte endlich an ihrem ersten richtigen Wettkampf teilnehmen. Zwar war sie im vergangenen Herbst schon in Ruit beim Schülercup am Start, doch dort waren noch viele Spiele-Stationen im Programm enthalten. Bei diesem Wettkampf, der in Holzmaden stattfand, ging es wirklich nur ums schießen – es wurde also ernst!
Die 12 jährige Schülerin, die seit ca. zwei Jahren regelmäßig, einmal die Woche im Neidlinger Schützenhaus übt, war natürlich etwas aufgeregt, als sie zusammen mit Jugendleiter Matthias Braun und der gesamten Familie (inklusive einen tollen Plakat zur Anfeuerung) um 8:30 Uhr am Wettkampfort stand.
Nach dem Probeschießen, für das immer 15 Minuten Zeit bleibt, ging es für Cecilia los mit den aller ersten echten Wettkampfschüssen ihrer noch jungen Schützenkarriere. Im Verlauf der 20 Schuss, die dann auf Wertung zu absolvieren waren, lief es nicht ganz so gut als im Training in Neidlingen. Etwas geknickt war Cecilia dann mit ihrem Ergebnis von 80 Ringen schon. Doch dazu bestand überhaupt kein Anlass! Schließlich musste man hier unter ganz anderen Voraussetzungen schießen als zu Hause auf dem gewohnten Stand in Neidlingen. Zudem ist man bei seinem ersten Wettkampf natürlich sehr nervös – das ist völlig klar.
Nun heißt es fleißig weitertrainieren. Die nächsten Stationen sind die Vereinsmeisterschaften im Herbst, ehe es dann für die Kreismeisterschaften im Februar 2023 nach Holzmaden zurück geht.

 

 

Comeback des Vereins- und Betriebspokalschießens nach zwei jähriger Corona-Pause

Nachdem 2019 das letzte Vereins- und Betriebspokalschießen stattfinden konnte, war es nun endlich wieder soweit. Der Schützenverein konnte den beliebten Wettbewerb für Hobbyschützen endlich – nach zwei jähriger Pause, bedingt durch die Corona-Pademie – wieder durchführen.
Schwer planbar hinsichtlich der Beteiligung war natürlich die Resonanz der Neidlinger Vereine und Betriebe nach dieser doch längeren Pause. Doch dank der erneuten freundlichen Unterstützung zahlreicher langjähriger Sponsoren, konnte man trotz dieser Unsicherheit mit Preisen im Gesamtwert von über 600 EUR aufwarten. Statt Pokale gab es Erlebnisgutscheine für die siegreichen Mannschaften. So z. B. die Bewältigung eines Escape-Rooms für die Jugend, Adventure Minigolf in Westerheim, einen Gutschein im Restaurant Reuschwald, Gutscheine für das Kirchheimer Sommernachtskino, einen Besuch in der Panoramatherme in Beuren und vieles mehr. Das Highlight schlechthin aber waren mit Sicherheit die beiden Tandemflüge mit dem Gleitschirm, die in Kooperation mit dem DCGW Neidlingen angeboten werden konnten. 
Im Zeitraum vom 8. – 15. Juli besuchten dann fast 100 Starter in 27 Mannschaften die nach wie vor sehr beliebte Veranstaltung. Am Ende konnte sich in der Jugendwertung die Mannschaft TVN Ski Jugend vor der Jugendfeuerwehr und den MSC Kindern durchsetzen. In der Mannschaftswertung der Damen lag der Tennisclub ganz vorne. Als Zweitplatzierte konnte sich der Musikverein mit ihrem Team der „JuKa 1“ freuen, ehe den dritten Platz wieder der Tennisclub belegte. In der Herrenwertung sicherte sich die Mannschaft „Bauwagen 4“ den Sieg, vor dem Musikverein „Herren“ und der Betriebsmannschaft von ECS aus Holzmaden (ehemals Häringen).
Über die beiden Tandemflüge konnten sich die Sieger der Einzelwertung der Damen und Herren freuen. Bei den Frauen ging der Hauptpreis an Anna-Lena Schranz. Sie erzielte einen 39,9 Teiler. Das bedeutet, dass ihr Schuss nur 0,399 Millimeter von der absoluten Scheibenmitte entfernt war. Bei den Herren konnte sich Sebastian Stolz über den Tandemflug freuen. Er erzielte einen 82,5 Teiler.
Das beste Ergebnis wurde allerdings in der Jugendwertung von Pauline Luik erreicht. Ihr gelang mit einem sagenhaften Teiler von 38,6 der beste Schuss des gesamten Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch!
Abschließend möchte sich der Schützenverein bei allen Teilnehmern und Sponsoren für das äußerst gelungene Comeback des Vereins- und Betriebspokalschießen im Jahr 2022 bedanken! Wir freuen uns schon jetzt auf 2023!

 

Die Ergebnisliste ist unter diesem Link erreichbar.

 

 

 

Max Braun wird zweifacher Junioren-Weltmeister im Mixed-Team und holt sich Bronze im Einzel bei der Junioren-WM in Peru

Nachdem bereits die letzten Europameisterschaften der Junioren in Bologna 2019 sehr erfolgreich für den Neidlinger Max Braun gelaufen sind (Europameister im Dreistellungskampf), setzte er nun bei den Weltmeisterschaften noch eins oben drauf.  
Zunächst errang er im Einzel in der Disziplin Kleinkaliber liegend 60 Schuss hauchdünn die Bronze-Medaille. Hierbei war es unglaublich spannend, denn Max lag genau ringgleich mit dem späteren Viertplatzierten. Der Neidlinger behielt aber die Nase vorne, da er mit 103,9 Ringen die bessere letzte 10-Schuss-Serie vorzuweisen hatte.
Im Kleinkaliber Dreistellungskampf gelang Max der Einzug ins Finale der besten Acht. Hier konnte er einen guten sechsten Platz belegen.
Richtig erfolgreich aber verliefen die Mixed-Wettbewerbe in den zuvor schon genannten Disziplinen. Gemeinsam mit Teampartnerin Larissa Weindorf holte sich Max mit einer überzeugenden Vorstellung den Weltmeistertitel im liegenden Anschlag über 60 Schuss. Dabei schlugen sie im Finale um Gold die Mitbewerber aus den USA.
Für den Mixed-Wettbewerb im Dreistellungskampf wechselte Max die Teampartnerin. Nun war Anna Janssen an seiner Seite. Gemeinsam konnte sie auch hier die Konkurrenz – dieses Mal aus Indien – hinter sich lassen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen herausragenden Leistungen!

Liegend Mixed Team Larissa Weindorf und Max Braun

 

Unterkategorien

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden: