Max Braun gewinnt als Junior den internationalen Wettkampf der Erwachsenen in Pilsen

Anfang Mai reiste Max Braun erneut nach Pilsen (Tschechien) um beim dortigen Grand Prix der Sportschützen teilzunehmen.
Gleich im ersten Wettkampf zeigte er eine hervorragende Leistung und gewann in der Disziplin Kleinkaliber Liegend 60 Schuss den Wettkampf. Bemerkenswert dabei: Als Junior durfte Max – dank seiner starken Leistungen der letzten Monate – schon bei den Erwachsenen starten. Mit sehr konstanten sechs 10-Schuss-Serien (alle auf Zehntelwertung) auf hohem Niveau lag er von Beginn an in Front und gab seine Führung auch nicht mehr ab. Am Ende aller 60 Schuss standen für Max 630,6 Ringe zu Buche. Dieses Ergebnis war gleichbedeutend mit dem inoffiziellen Weltrekord eines Junior in dieser Disziplin. Inoffiziell aus dem Grund, weil der Grand Prix in Pilsen zwar international besetzt, aber nicht von der ISSF (International Shooting Sport Federation) ausgerichtet wird. Auch wenn der Weltrekord nicht offiziell war, den Sieg bei den Erwachsenen konnte Max niemand nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Nach diesem Sieg standen für ihn noch zwei weitere Wettkämpfe an. Als zweites war er auch im Kleinkaliber 3x40 Schuss am Start. Auch hier war Max rekordverdächtig unterwegs. So schoss er z. B. einen neuen (inoffiziellen) Deutschen-Junioren-Rekord. Mit diesem guten Ergebnis von 1173 Ringen verpasste er als Vorkampf-Neunt-Platzierter nur ganz knapp das Finale der besten acht Schützen. Knapp war es dabei sprichwörtlich, denn auf den Achten fehlten ihm nach 120 Schuss gerade Mal die Winzigkeit von einem Ring. Doch für Enttäuschung war keine Zeit. Bereits am nächsten Tag stand der dritte Wettkampf für Max an. Zum Abschluss dieses Mal mit dem Luftgewehr. Im Stehend-Anschlag hieß es erneut 60 Schuss auf Zehntelwertung abzugeben. Erneut zeigte er mit 625,6 Ringen einen guten Wettkampf. Am Ende sollte es für Platz 12 reichen.

Die Reise ins tschechische Pilsen war für Max also einmal mehr sehr lohnenswert. Herzlichen Glückwunsch zur Feuertaufe bei den Erwachsenen!

Vereins- und Betriebspokal 2019

Derzeit findet wieder unser traditionlelle Vereins- und Betriebspokalschießen statt. Alle Gruppen, Vereinigungen, Vereine, Betriebe, Freundes- kreise etc. sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Es stehen wieder Preise im Gesamtwert von über 400 € für die erfolgreichsten Mannschaten bereit.

 

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok