Vereins- und Betriebspokalschießen 2019

Hiermit möchten wir alle Vereine, Betriebe, Firmen, Vereinigungen, Gruppen etc. zum diesjährigen Vereins- und Betriebspokalschießen einladen. Die Regeln werden aus dem Vorjahr übernommen und sind untenstehend nochmals erklärt.

Wie im Vorjahr sind Preise im Gesamtwert von über 400 € für die besten drei Mannschaften jeder Klasse! Statt Pokalen haben wir haben eine Auswahl an Gutscheinen für verschiedene Erlebnisse wie z.B. ein Abend in der Theaterscheuer Ebersbach oder für ein Grillpaket zu vergeben. Was unverändert bleibt sind die Prämien für die Gruppierung mit den meisten vollständigen Mannschaften (Damen und Herren zusammen): Einen Gutschein über 20 Liter Bier und für die Gruppierung mit den meisten Jugendmannschaften: Einen Gutschein für eine Partypizza. Auch die Sieger der Einzelwertung erhalten weiterhin einen Gutschein, um im Schützenhaus zu essen. Aber Achtung: Preise müssen bei der Siegerehrung abgeholt werden damit diese nicht verfallen.

 

Schießprogramm:

Das Programm umfasst 15 Wertungsschuss, davon wird nur der beste Schuss gewertet. Dadurch wird der gesamte Wettbewerb spannend, da jeder Teil-nehmer eine Chance hat etwas zu gewinnen – denn jeder kennt die ärgerliche „Fahrkarte“, die einem bisher so manches gute Ergebnis verhindert hat.

 

 

Mannschaften:

3 bis 4 Schützen pro Mannschaft, davon werden die besten drei gewertet. Alle Schützen ziehen zudem in die Einzelwertung ein.

 

 

Schießzeiten:

12.07. und 16.07 – 19.07 jeweils von 19 bis 21 Uhr.


oder nach vorheriger Vereinbarung ist das Schießen auch an anderen Tagen und zu anderen Zeiten möglich.
(Kontakt: Julian Hitzer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 

Wertungsklassen:

Getrennte Damen-, Herren- und Jugendwertung (bis 17 Jahre).
Jugendliche ab 8 Jahren schießen mit dem Lichtgewehr aufgelegt,
Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Luftgewehr aufgelegt.

Gemischte Mannschaften werden in der Herrenklasse gewertet.

 

 

Teilnahmeregeln:

Schießausrüstung wie Schießjacke, Schießhose oder Schießschuhe sind 
nicht gestattet. Zur Teilnahme berechtigt sind alle nicht aktive Schützen.

 

 

Startgeld:

20,- € pro Mannschaft
10,- € pro Jugendmannschaft

Einzelstarts sind möglich (5€)

 

 

Siegerehrung:

Die Siegerehrung findet im Rahmen unseres Gartenfests am 21.07.2019
um 17:00 Uhr statt.

 


 

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung:

 

 

 


 

Jahresausflug ins Kleinwalsertal – Besuch der Union-Schützengilde Kleinwalsertal

Vom 17. bis 19. Mai führte es den Schützenverein zum Jahresausflug ins Kleinwalsertal. Dort besuchten die Neidlinger Schützen u. a. die Kameraden der Union-Schützengilde Kleinwalsertal. Hier kam der Kontakt über die Verwandtschaft des dortigen Schützenmeisters nach Neidlingen zu Stande.
Doch auch neben diesem Treffen gab es für die Neidlinger im Kleinwalsertal einiges zu erleben.
Die Ausflügler starteten am Freitagnachmittag und ließen den Abend bei einem Drei-Gänge-Menü im Hotel in Hirschegg gemütlich ausklingen. Am Morgen des Samstags brach die rund 20-köpfige Gruppe schon früh in Richtung „Breitachklamm“ auf.

Durch diese enge Schlucht drängte sich der Fluss „Breitach“ in spektakulärer Weise. Ein ums andere Mal konnten dabei sehr beeindruckende Bilder geknipst werden. Zum Mittagessen ging es wieder zurück ins Hotel, bevor am Nachmittag eine Führung an der Skiflugschanze in Oberstdorf stattfand. Die „Heini-Klopfer-Skiflugschanze“ ist eine vor nur fünf Flugschanzen auf der ganzen Welt, auf der die Skispringer bis zu 240 Meter fliegen können. Während der Führung lernten die Teilnehmer so einiges wissenswertes über die Schanze und das Skifliegen. Beeindruckend war natürlich auch die Besichtigung des freistehenden Schanzenkopfes, der eine super schöne Aussicht auf die Allgäuer Bergwelt und den nahegelegenen „Freibergsee“ bot.

Zum Abend hin war dann das Treffen mit den Schützenkameraden aus dem Kleinwalsertal angesetzt. Die Neidlinger wurden freundlich mit einem zünftigen Abendessen empfangen. Gegen später wurde noch ein kleiner „Spaßwettkampf“ ausgetragen. Dabei wurden immer Teams mit vier Schützen gebildet, die gegeneinander antraten. Das ungewöhnliche war für die Neidlinger dabei, dass sie auflegen durften. In Österreich gab es nämlich eine Disziplin, bei dem man den Ellbogen auflegen durfte. In diesem ungewohnten Modus verloren die Neidlinger zumeist ihre Duelle - einzig das Team um Vorstand Kurt und Matthias Braun konnte die Ehre der Neidlinger Schützen mit einem Sieg hochhalten. Ebenfalls erwähnenswert war das Bestergebnis des Abends, das Julia Pfeifer erzielte.
Doch vordergründig ging es hierbei darum, Spaß zu haben. Als Gastgeschenk brachten die Neidlinger übrigens Spezialitäten aus dem Lindachtal mit. So wurde das mitgebrachte Destillat und der schwäbische Whiskey noch am selben Abend von den Kleinwalsertalern verköstigt.
Auch am Sonntag hieß es nochmal früh aufstehen. Eine Wanderung führte die Ausflugsgruppe etwas oberhalb des Kleinwalsertals mit guter Aussicht in Richtung Mittelberg. Da die Bergfahrt mit der Walmendingerhorn-Bahn im Hotelpreis mitinbegriffen war, nahm man auch diese Möglichkeit gerne wahr. Dort oben herrschten allerdings noch tief winterliche Bedingungen.

Gegen 15 Uhr trat die Gruppe wieder die Heimreise an. In Ofterschwang wurde allerdings noch ein kleiner Zwischenstopp eingelegt. Hier stand noch eine Käsereiführung auf dem Programm. Hier erhielten die Teilnehmer interessante Hintergrundinformation zur Käseherstellung im Allgäu und nahmen die Möglichkeit noch vor Ort einkaufen zu können gerne wahr.
Der Abschluss des diesjährigen Ausflugs fand dann traditionell im Neidlinger Schützenhaus statt.

Weitere Beiträge ...

  1. Max Braun gewinnt als Junior den internationalen Wettkampf der Erwachsenen in Pilsen
  2. Neidlinger erneut beim 100-Schuss-Marathon in Wißgoldingen erfolgreich
  3. Kreismeisterschaften 2019
  4. Mehr als erfolgreicher Jahresstart für Max Braun – Sieg beim internationalen Wettkampf, EM-Qualifikation und Aufstieg in die 1. Bundesliga
  5. Rückblick Nachmittag für Ältere
  6. Max Braun dritter bei Pforzheimer Sportlerwahl
  7. Neidlinger Max Braun schießt Bundesliga
  8. Adlerschießen der Aktiven – Dorothee Hitzer ist neue Schützenkönigin
  9. Nachlese Sommerferienprogramm: Wasserschlacht
  10. Max Braun qualifiziert sich für die Junioren-WM in Südkorea
  11. Nachlese Sommerferienprogramm 2018: Radtour mit dem Schützenverein
  12. Auftakt zum Jubiläums-Sommerpokal mit drei hochklassigen Leistungen
  13. Neidlingerinnen starten wieder als Favoriten in den Gau Jugend KO-Pokal
  14. Ausflug nach Freiburg und in den Kaiserstuhl oder „Schwoba on Tour“
  15. Max Braun gewinnt ersten internationalen Wettkampf in Hannover
  16. SV Neidlingen nimmt wieder erfolgreich am 100-Schuss-Marathon teil – Julia Pfeifer belegt Rang zwei!
  17. Bezirksjugendpokal in Unterhausen
  18. Schützenverein bewirtet mit Kaffee und Kuchen in der Kelter
  19. Neidlinger nehmen beim exklusiven 12-Stunden-Schießen in Hattenhofen teil
  20. Mädchenfußballmannschaft aus Böhringen zu Gast beim Schützenverein
  21. Neidlingens jüngste Schützen räumen ab
  22. Erste Luftgewehrmannschaft trainiert auch in der Wettkampfpause
  23. Beim SV Neidlingen trainiert man nun wie ein Weltmeister oder ein Olympiasieger

Unterkategorien

Vereins- und Betriebspokal 2019

Derzeit findet wieder unser traditionlelle Vereins- und Betriebspokalschießen statt. Alle Gruppen, Vereinigungen, Vereine, Betriebe, Freundes- kreise etc. sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Es stehen wieder Preise im Gesamtwert von über 400 € für die erfolgreichsten Mannschaten bereit.

 

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok