Zweite Luftgewehrmannschaft beendet Saison mit Auswärtsniederlage

Lange Zeit während der aktuellen Rundenwettkampfsaison 2018/2019 sah es für die zweite Luftgewehrmannschaft sehr gut aus. In fünf Wettkämpfen mussten sie nicht eine einzige Niederlage hinnehmen. Erst in der vorletzten Begegnung gegen die SGi Holzmaden verloren sie zum ersten Mal.
Leider setzte sich diese Negativserie auch im abschließenden Wettkampf gegen die SGes Köngen fort. Mit einer 0:5 Auswärtsniederlage beendete man die Saison und fiel noch vom zweiten auf den dritten Tabellenplatz zurück.

Im letzten Wettkampf der Saison reisten die Neidlinger nach Köngen. Bereits zum dritten Mal musste Michael Kuch in der Mannschaft aushelfen. Dieses Mal trat Kurt Braun, trotz zuletzt aufsteigender Tendenz, nicht zum Wettkampf an. Als Ersatz für Kurt steigerte sich Michael im Vergleich zu seinen beiden Einsätzen zuvor. Dennoch war gegen die 346 Ringe seines Gegners kein Kraut gewachsen. Doch Michael war mit seinem Einzelpunktverlust nicht allein. Am Ende sollten noch weitere Verluste auf Neidlinger Seite zu Buche stehen. Bei Christian Braun ging es mit 357 zu 360 Ringen noch relativ eng zu. Aber auch hier stand am Ende ein verlorenes Duell auf der Habenseite. Melanie Heilemann musste trotz ihres guten Ergebnisses von 362 Ringen ebenso ihr Duell verloren geben. Michael Pfeifer schoss an Position zwei einen guten Wettkampf. Er hatte jedoch das Pech, dass sein Gegner in Topform antrat. Mit 365 zu 379 Ringen war auch hier nichts zu bestellen. Es drohte eine herbe 0:5 Niederlage für die Neidlinger Schützen zu werden. Leider konnte auch Timo Braun an Position eins nichts mehr daran ändern. Wie seine Mannschafskollegen verlor auch er sein Duell mit 361 Ringen.
Durch diese Niederlage zogen die Köngener Schützen in der Tabelle noch am SV Neidlingen vorbei auf Platz zwei. Die Lindachtalschützen verpassten durch diese beiden Niederlagen zum Saisonende die Meisterschaft in der Kreisoberliga des Gau Teck. Schade, da wäre mehr drin gewesen!

Die Gewinnerin der Saison aus Neidlinger Sicht war Melanie. Sie zeigte über die gesamte Saison hinweg sehr gute Leistungen. Mit einem Durchschnitt von knapp 360 Ringen merkte man ihr überhaupt nicht an, dass sie in dieser Saison zum ersten Mal in direkten Duellen um die Einzelpunkte kämpfte. Im Vorjahr war sie noch in der Kreisliga B aktiv. Hier hat man deutlich weniger „Druck“, da nicht alle Mannschaftsmitglieder zwingend in die Wertung kommen. Es fließen, anders als in der Kreisoberliga, nur die besten vier Ergebnisse in die Mannschaftswertung. Doch Melanie konnte mit dieser veränderten Situation sehr gut umgehen. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!
Der Rest der Mannschaft bewegte sich im Vergleich zur Vorsaison ungefähr auf gleichem Leistungsniveau.

Datum: 31.01.2019
Ort: Schützenhaus Köngen
Liga: Kreisoberliga, Schützenkreis Gau Teck
Uhrzeit: 19:30 Uhr

SGes Köngen 2  SV Neidlingen 2
Name 1 2 3 4 Ges. Punkt Ges. 4 3 2 1 Name
Schütze/in 1 92 92 94 87 365 1 0 361 92 87 89 93 Braun, Timo
Schütze/in 2 94 97 94 94 379 1 0 365 89

95

89 92 Pfeifer, Michael
Schütze/in 3 93 94 89 90 366 1 0 362 89

89

91 93 Heilemann, Melanie
Schütze/in 4 89 93 91 87 360 1 0 357 88 92 88 89 Braun, Christian
Schütze/in 5 87 87 88 84 346 1 0 236 68 57 49 62 Kuch, Michael
  1816 5 0

1681

 

Hier die Tabelle nach dem siebten und letzten Wettkampf in der Kreisoberliga:

Platzierung                        Verein                                 Mannschaftspunkte                            Einzelpunkte
1.                                        SGi Holzmaden 2                14:0                                                       27:8
2.                                        SGes Köngen 2                   10:4                                                       24:11
3.                                        SV Neidlingen 2                 10:4                                                       21:14

7.                                            SV Oberlenningen            2:12                                                       8:27

Jugend

Du hast Lust auf ein etwas anderes Hobby? Erlebe mit uns abwechslungsreiche Trainings und spannende Wettkämpfe. Selbstver-ständlich gibt es auch viele Veranstaltungen abseits des Schießens: Gemeinsam gehen wir auf Ausflüge, veranstalten Filmabende und jährlich findet ein Jugendadlerschießen statt.

Trainingszeiten:
Jeden Dienstag und Freitag
ab 19:00 Uhr (Kontakt)

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok