Nachlese Sommerferienprogramm: Wasserschlacht

Am 11. August fand das zweite Sommerferienprogramm beim Schützenverein statt. Nach den heißen Temperaturen freuten sich alle schon auf eine schöne Abkühlung bei der geplanten Wasserschlacht rund ums Schützenhaus. Ausgerechnet an diesem Samstag war es jedoch mit nur ca. 20 – 23 Grad relativ kühl. Das hielt die Kinder aber nicht ab. Fast 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei, als es verschiedene Spiele rund um das Thema Wasser zu bestreiten galt. Zunächst wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Im Wechsel musste nun jedes Gruppenmitglied mit einer Wasserspritzpistole möglichst viele Pappbecher von einer Bierbank herunterspritzen. Hierfür hatte jedes Kind maximal zwei Wasserfüllungen für die Spritzpistole zur Verfügung. Für jeden heruntergespritzten Becher gab es ein Punkt. Im zweiten Spiel ging es darum, Wasserbomben aus zunächst einem Meter Entfernung von einem Teamkollegen zu fangen. Für jede Wasserbombe, die erfolgreich gefangen wurde und dabei nicht zerplatzt ist, durfte der Fänger einen Meter zurückgehen. Die Gruppe, die es am Ende die größte Distanz zwischen Werfer und Fänger gebracht hatte, siegte in diesem Spiel.
Das Abschlusspiel war das Highlight des Nachmittags. Jedes Team hatte eine große, leere Kiste zur Verfügung. Innerhalb von drei Minuten mussten die Teilnehmer so viel wie möglich Wasser aus einem kleinen Schwimmbecken in ihre Kiste transportieren. Hierfür lagen z. B. Gießkannen bereit. Außerdem konnten in den Kisten Wasserbomben gebunkert werden. Nach Ablauf dieser drei Minuten ging das eigentliche Spiel los. Alles das, was an Wasser in den Kisten der Teams war, konnte nun verwendet werden um die andere Gruppe nass zu machen. Der Sieg sollte an das Team gehen, das alle Teilnehmer der anderen Gruppe als erstes nassspritzen konnte.
Das machte den Kindern extrem viel Spaß und daher wurde dieses Spiel gleich drei Mal wiederholt. Wie im Fluge war der Nachmitttag dann auch schon wieder vorbei und das Ferienprogramm zu Ende. Die Kinder trockneten sich noch schnell in der nun doch wärmenden Sonne und dann ging es ab nach Hause.

Letzte Ergebnisse

Anfahrt

Schützenhaus Neidlingen
Falkenstraße 15
D-73272 Neidlingen

Kartenansicht

Mitglieder

Registrierte Mitglieder können sich für
den internen Bereich hier anmelden:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok